Für Freiheit und Demokratie

++  IMPFEN: Wie unsere Alten in die Impffalle stolpern
++  IMPFEN: WHO ändert für die Impfagenda die Definition der Herdenimmunität
++  AKTUELL: Trotz „Corona-Boom“ machen reihenweise Krankenhäuser dicht
++  AKTUELL: HÄNDLER-PROTEST #wir machen auf
++  RECHT: Portugiesisches Berufungsgericht hält PCR-Tests für unzuverlässig
++  RECHT: PCR-Klage am 23.11.2020 eingereicht
++  IMPFEN: Pferde-Doktor Wieler: Egal welche Impfung – Hauptsache Spritze  ++  

Aktuell –  Termine

ANTWORT AUF DEN AUFRUF »NACHDENKEN STATT 'QUERDENKEN': WIRKSAMER GESUNDHEITSSCHUTZ FÜR ALLE«

Für einen DIALOG – Gegen die Spaltung der Gesellschaft

Bei der im oben genannten Aufruf „Nachdenken statt Querdenken“ aufgeführten „gerechtfertigten Kritik an den Maßnahmen der Regierung“ gibt es Überschneidungen zu dem von uns unterstützten Aufruf zum Dialog, besonders im zweiten Teil, wo von den Belastungen und Zumutungen für die Mehrheit der Menschen die Rede ist: Die „Folgen der verordneten Maßnahmen“.

Website Artikel

Download Antwort (PDF)»

Tod auf Rezept. Mitten in der Coronakrise und politisch gewollt machen reihenweise Krankenhäuser dicht
NachDenkSeiten, von Ralf Wurzbacher, 15.01.2021

»Seit zehn Monaten beschwört die Politik den drohenden Gesundheitskollaps, sah aber tatenlos zu, wie die Versorgungslandschaft in nur einem Jahr um 20 Kliniken ärmer wurde. Was für Normalsterbliche ein Widerspruch ist, verkaufen Lobbyisten wie die „Bertelsmänner“ als Notwendigkeit und Fortschritt. Von Profitmaximierung reden sie lieber nicht, um so mehr von Effizienz, Spezialisierung und Zentralisierung. Der Gesundheitsminister hört ihnen dabei gerne zu, genauso wie Karl Lauterbach, dem halb so viele Hospitäler wie bisher genügen würden. Damit es so kommt, schnürt die Bundesregierung „Rettungspakete“ für die großen Fische, lässt die kleinen auf dem Trockenen sitzen und fördert weiter eifrig den Bettenabbau.«

ganzer Artikel (PDF)»

Lockdown-Terror
KenFM, 13.01.2021,von Ullrich Mies

»Einer der zahlreichen Superspreader von Desinformationen, Karl Lauterbach, SPD, ist begeisterter Lockdown-Anhänger. Seine Ansagen eskaliert er im Tagesrhythmus. Damit steht er nicht allein. Die wahren Vorreiter des Corona-Irrsinns sitzen in der Merkel-Zentralregierung. Diese missbraucht ihre Befehlsgewalt bis hinunter in die Länderstaatskanzleien und Kommunen. Aber sie sind nicht allein, denn der Lockdown-Terror wird transnational koordiniert. Premierminister Boris Johnson hat ab dem 5. Januar geltende Lockdownmaßnahmen für England bekanntgeben – inklusive Schulschließungen. Ferner fordert er alle Arbeitnehmer auf, soweit möglich, von zu Hause aus zu arbeiten. Auch Schottland schloss sich den Regelungen an. Ferner verlängerte Österreich den Lockdown.«

ganzer Artikel (PDF)»

Dr. Matthias Burchardt, Anthropologe und Bildungsphilosoph
Wege zum Ausstieg aus der Doublebind-Kommunikation in der Coronademokratie
11.01.2021

»Nehmen wir einmal – rein hypothetisch – an, die Pandemie wäre tatsächlich brandgefährlich. Nehmen wir weiterhin an, die Politiker wären ausschließlich von den edelsten Motiven beseelt und von den qualifiziertesten Wissenschaftlern beraten. Unter diesen Voraussetzungen wären die negativen Begleitumstände unserer Rettung (Niedergang der Ökonomie, Einschränkung von Grundrechten, Zerfall der öffentlichen Kultur, Spaltung der Gesellschaft, Überwachung und Kontrolle, Zensur) schlichtweg notwendige Übel. »Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Der Zweck heiligt die Mittel. Wer A sagt, muss auch B sagen.« Doch stimmt das wirklich?«

ganzer Artikel (PDF)»

Brief an Bremer Bildungssenatorin Bogedan
Beschulungsregelungen mit Präsenzangeboten an Schulen
Bremer Freiheit, 11.01.2021

»Sehr geehrte Frau Senatorin Bogedan,
wir begrüßen und unterstützen alle – auch von Ihnen favorisierten – Beschulungsregelungen mit Präsenzangeboten an Schulen für Kinder und ihre Familien in Bremen. Wie der Initiativkreis Bremer Armutskonferenz in seinem Positionspapier der 4. Bremer Armutskonferenz im Juni 2020 feststellte, hat sich die sozialräumliche Spaltung Bremens seit 2010 immer weiter verschärft und nun durch die Corona-Maßnahmen noch weiter zugespitzt.«

ganzer Brief (PDF)»

Klatschen statt Kohle: Keine Prämien für Uni-Kliniken
Ostsee Zeitung, 08.01.2021

»Sie müssen sich mit dem Applaus der Menschen begnügen: Während Tausende Mitarbeiter im öffentlichen Dienst in MV Ende des Jahres bis zu 600 Euro Corona-Prämie erhalten haben, gehen ausgerechnet die 8000 Mitarbeiter in den großen Kliniken des Landes leer aus.«

ganzer Artikel (PDF)»

HÄNDLER-PROTEST #wir machen auf
Könnte EU-Recht den Corona-Lockdown sprengen?
Nordkurier, 06.01.2021

Der Jurist Rolf Karpenstein sagt: Der Lockdown verstößt gegen EU-Recht. Und: Die Beschränkungen der Freiheitsrechte werden von Großkonzernen und Politik genutzt, um dauerhaft Freiheitsrechte auszuhebeln. Wie begründet er das?

»Der Hamburger Rechtsanwalt Rolf Karpenstein (57) ist überzeugt, dass die Corona-Politik von Bund und Ländern nicht auf den bestmöglichen Gesundheitsschutz von Risiko-Gruppen ausgerichtet ist, sondern auf machtpolitische und fiskalische Ziele. Die mit dem anhaltenden Lockdown verbundenen Verbote für Unternehmer und Gewerbetreibende seien nicht mit den EU-Freiheitsrechten vereinbar, sagt er.«

ganzes Interview (PDF)»

Wie unsere Alten in die Impffalle stolpern
2020News, 03.01.2021

Seit kurz nach Weihnachten geht es in den Heimen zur Sache: Mobile Teams impfen unsere besonders Vulnerablen. Die Impfeinwilligungen werden von einer Vielzahl von Heimen mit Drohungen, Panikmache und falschen Versprechungen herbeigeführt, wie 2020News erfahren musste. Von ordnungsgemässer Impfaufklärung oftmals keine Spur. Die Landesregierungen, die Aufsichtsbehörden und das RKI sind Teil des Problems.

ganzer Artikel (PDF)»

10 Gründe warum eine Impfung gegen Corona derzeit wenig Sinn macht
DDr. Christian Fiala, 02.01.2021

»Eine Infektion mit dem Corona-Virus bleibt in den meisten Fällen unbemerkt, und die Symptome sind meist mild, falls sie überhaupt auftreten. Die Sterblichkeit ist sehr gering und vergleichbar mit sonstigen grippalen Infekten, wie zahlreiche Studien und die bisherige Erfahrung zeigen (Kreuzfahrtschiff „Diamond Princess“, Studie der Universität Innsbruck über die Stadt Ischgl, saisonale Übersterblichkeit im Winter durch Atemwegserkrankungen in Österreich, altersstandardisierte Sterblichkeit in Österreich und Deutschland). Die meisten an oder mit Covid-19 Verstorbenen6sind über 84 Jahren alt und haben Vorerkrankungen. Menschen unter 64 Jahren hingegen versterben nur sehr selten an oder mit Covid-19.«

Download alle Gründe (PDF)»

Prof. Dr. Thomas Aigner tritt aus der Akademie der Wissenschaften und Literatur aus
26.12.2020

»Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
Mit grösstem Erstaunen, mit tiefster Sorge, ja Fassungslosigkeit habe ich die „7. ad hoc Stellungnahme“ der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina vom 8.12.2020 zur Kenntnis genommen.

Nach meiner Auffassung ist dieses Papier einer ehrlichen, kritisch-abwägenden, am Dienst und am Wohle des Menschen orientierten Wissenschaft nicht würdig.

Ich verfüge nicht über medizinische Fachkompetenz. Als ein Wissenschaftler, der zu nichts als der reinen Wahrheit verpflichtet ist, erlaube ich mir jedoch, mich zu Wort zu melden.«

ganzer Brief (PDF)»

WHO ändert für die Impfagenda die Definition der Herdenimmunität
2020News, 24.12.2020

Die WHO hat am 13. November 2020 ihre Definition der Herdenimmunität dahingehend geändert, dass diese nur noch über eine Impfung und nicht mehr vermittels einer durchgemachten Infektion erreicht werden kann.
Am 9. Juni 2020 hieß es bei der WHO: „Herdenimmunität ist der indirekte Schutz vor einer Infektionskrankheit, der eintritt, wenn eine Population entweder durch eine Impfung oder eine durch eine frühere Infektion entwickelte Immunität immun ist“.
Seit dem 13. November 2020 lautet die Definition: „Herdenimmunität“, auch bekannt als „Populationsimmunität“, ist ein Konzept, das für Impfungen verwendet wird, bei denen eine Bevölkerung vor einem bestimmten Virus geschützt werden kann, wenn ein Schwellenwert für die Impfung erreicht wird. Herdenimmunität wird erreicht, indem man Menschen vor einem Virus schützt, nicht indem man sie ihm aussetzt.

»Eine Herdenimmunität existiert nicht, sie ist eine These. Sie funktioniert nicht bei Kenntnis der Biologie, aber was noch interessanter ist, die Herdenimmunität funktioniert nicht einmal im Narrativ der Impfgläubigen.« (Corona Fakten)

PANDA – Pandemics Data & Analytics
23.12.2020

Protokoll zur Wiedereröffnung der Gesellschaft – unter Mitwirkung von Prof. Sucharit Bhakdi und Prof. Karina Reiss

»Das PANDA-Protokoll zur Wiedereröffnung der Gesellschaft baut auf bestehenden Pandemie-Rahmenwerken auf und bezieht das aktuelle wissenschaftliche Verständnis von Covid-19 ein, um einen Fahrplan aus dem schädlichen Kreislauf der Abriegelung zu bieten.«

Protokoll deutsch (PDF)»

Protokoll englisch (PDF)»

Trotz „Corona-Boom“ – Krankenhaus pleite
SWR Aktuell, 22.12.2020

»Beschäftigte des Ingelheimer Krankenhauses haben am Montagmittag einen Kranz vor dem Ingelheimer Rathaus niedergelegt. Sie wollen damit ihrer Trauer um den Verlust der Klinik und ihrer Arbeitsplätze Ausdruck verleihen.«

Website Artikel

EcoHealth Alliance ist in Wahrheit Pentagon finanziert – und militarisiert die Pandemie-Forschung
von Sam Husseini, 19.12.2020

„Pandemien sind wie Terroranschläge: Wir wissen ungefähr, woher sie kommen und was für sie verantwortlich ist, aber wir wissen nicht genau, wann die nächste eintritt.
Sie müssen auf die gleiche Weise behandelt werden – indem wir alle möglichen Quellen identifizieren und diese beseitigen, bevor die nächste Pandemie zuschlägt.“

Ganzer Artikel (PDF)»

Artikel englisch (PDF)»

Keine Gefahr durch Heilpraktiker: Zahlen lügen nicht!
PRESSEMITTEILUNG, 29.11.2020

»Heilpraktiker richten viele Schäden an!« Eine Aussage, die derzeit von zahlreichen Medien kolportiert wird. Doch stimmt das überhaupt? Wir haben bei jemandem nachgefragt, der es wissen muss: Robert Zellerer, Landesdirektor „Die Continentale“ und seit 35 Jahren Berufshaftpflicht-Versicherer zahlreicher Heilpraktiker(innen).

Herr Zellerer, wie viele Heilpraktiker(innen) sind derzeit bei Ihnen Berufshaftpflicht-versichert?
„Von insgesamt rund 47.000 bundesweit tätigen Heilpraktikerinnen und Heilpraktikern sind derzeit rund 24.000 bei der »Continentale« mit Ihrer Berufshaftpflicht versichert. Davon entfallen ca. 12.000 auf unsere Landesdirektion: »Die Zellerer GmbH«, die ihren Sitz in München und somit im Bundesland Bayern hat, in dem von allen 47.000 bundesweit tätigen Heilpraktiker(inne)n nahezu die Hälfte praktiziert.“

Download Mitteilung(PDF)»

Spritzen für Milliarden
RUBIKON, 28.11.2020
Von Hermann Ploppa

Die Pharmakonzerne setzen ihre milliardenschweren Profitinteressen mithilfe willfähriger Politiker und Wissenschaftler durch.

Download Artikel (PDF)»

Pferde-Doktor Wieler – Egal welche Impfung, Hauptsache Spritze
KenFM, 27.11.2020
Von Uli Gellerman.

»Wer sich immer schon gefragt hat, was der Tierarzt Dr. Wieler an der Spitze des Robert-Koch-Instituts zu suchen hat, der muss sich diesen Satz aus seinem Interview bei „PHOENIX-Persönlich“ anhören: „Wir gehen alle davon aus, dass im nächsten Jahr Impfstoffe zugelassen werden, wir wissen aber nicht genau, wie die wirken, wie gut die wirken, was die bewirken… aber ich bin sehr optimistisch, dass es Impfstoffe gibt.“«

Download Artikel (PDF)»

Linker entsetzt über Antifa bei Berliner Schweigemarsch
Corona Doks, 23.11.2020

»Ich komme just vom Schweigemarsch, der am 22.11.2020 in Berlin an der Bornholmer Brücke startete. Wer es nicht weiß: Der Schweigemarsch ist ein Demo-Format, das bereits zum zweiten Mal in Berlin stattfindet und sich unter dem Motto „Alles ist gesagt“ gegen die anhaltende Diskursverweigerung der Regierung und weiter Teile der Medien richtet und eine kritische, offene Auseinandersetzung mit den Corona-Maßnahmen fordert – ein Ansinnen, dass in einer Demokratie eigentlich unverdächtig sein sollte.«

Download Artikel (PDF)»


RECHT

Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich

Strafbewährte Unterlassungsaufforderung an Drosten
15.12.2020

Green Mango GmbH, vertreten durch Nils Roth v. Prof Dr. Christian Drosten
„Sehr geehrter Herr Professor Drosten, hiermit zeigen wir an, dass uns die »Green Mango GmbH«, Bülowstraße 56, 10783 Berlin, vertreten durch den Geschäftsführer, Herrn Nils Roth, ausweislich der beigefügten Vollmacht mit der Wahrnehmung ihrer Interessen beauftragt hat.

Unsere Mandantin erlitt und erleidet durch die grob unverhältnismäßigen und ohne evidenzbasiertes Fundament verhängten Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie erheblichen Schaden.“

Download Abmahnung (PDF)»

4. Offener Brief der Anwälte für Aufklärung
13.12.2020

Anwälte bitten die Mitglieder der Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften – um eidesstattliche Versicherung

»Sehr geehrte Damen und Herren Professores,
derzeit befinden sich hunderttausende (meist gesunde) Menschen in „häuslicher Absonderung“, darunter etwa 200.000 gesunde Schulkinder. Die entsprechenden Quarantäne-Anordnungen basieren auf dem sogenannten PCR-Test. Personen mit einem Positivtest werden vom RKI und von der Regierung als sogenannte „Infizierte“ und damit als Ansteckungsverdächtige angesehen. Sie sollen sich daher nach Anordnung durch das Gesundheitsamt der Quarantäne-Anordnung fügen, andernfalls wird eine Geldbuße oder gar eine Freiheitsstrafe angedroht. Angedroht wird alternativ die mit Polizeieinsatz verbundene Unterbringung in einer geschlossenen Einrichtung (z.B. Psychiatrie oder Gefängnis). Dies sind Maßnahmen, die die Bürgerinnen und Bürger der Bundesrepublik Deutschland noch nie erlebt haben.«

Download Brief 4 (PDF)»

Causa Drosten wird Gerichtsverfahren
27.11.2020

Causa Drosten

Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich

PCR-Klage eingereicht am 23.11.2020

Dr. Fuellmich - PCR-Klage eingereicht 23.11.2020

Download Klage (PDF)»

3. Offener Brief der Anwälte für Aufklärung – Quarantäne & PCR
23.11.2020

»Die Anordnung einer „Absonderung in häuslicher Quarantäne“ ist verfassungswidrig. Denn nach Art. 104 Abs. 1 GG kann die Freiheit einer Person nur auf Grund eines förmlichen Gesetzes und nur unter Beachtung der darin vorgeschriebenen Formen beschränkt werden. Der PCR kann keine Grundlage für Quarantäne sein.«

Download Brief 3 (PDF)»


Stiftung Corona-Ausschuss
14.11.2020

W I C H T I G –> Kurz-Bericht
SARS-CoV2 –> die Lockdown-Folgen

Die Experten erheben auf Basis wissenschaftlicher Daten schwere Vorwürfe gegen die Politik.

Download Bericht (PDF)»

Intransparente Risikobewertung: »Multipolar« klagt gegen das Robert Koch-Institut
7.11.2020

Regierung und Gerichte in Deutschland rechtfertigen die anhaltenden Freiheitsbeschränkungen seit Monaten mit einer „hohen Gefährdung“ der Bevölkerung durch das Coronavirus. Mehrfache Versuche von »Multipolar«, vom Robert Koch-Institut (RKI) die konkreten Kriterien für diese Einschätzung zu erfahren, blieben erfolglos. Zur Durchsetzung des presserechtlichen Auskunftsanspruchs wurde daher in dieser Woche Klage gegen die Behörde beim Verwaltungsgericht Berlin eingereicht.

Ganzer Artikel (PDF)»

Offener Brief der Anwälte für Aufklärung
Verurteilung der massiven Verstöße gegen Recht und Gesetz durch Corona-Maßnahmen
5.11.2020

»Wir sind eine Gruppe von Anwälten und machen uns größte Sorgen um unseren Rechtsstaat. Bei unserer Zulassung zur Anwaltschaft haben wir geschworen, die verfassungsmäßige Ordnung zu wahren und die Pflichten eines Rechtsanwalts gewissenhaft zu erfüllen. Wir sehen uns daher dringend verpflichtet, auf die grobe Verfassungswidrigkeit der Corona-Maßnahmen hinzuweisen und die Politik sowie die Gerichte zur Besinnung auf die Rechte und Werte unseres Grundgesetzes aufzufordern.«

Download Brief (PDF)»

Anwälte für Aufklärung

»Wir sehen es als unsere Aufgabe an, den massiven Rechtsverletzungen mit unserem juristischen Sachverstand zu begegnen und für die Einhaltung von Recht und Gesetz einzutreten.«

Liste aller Anwälte


Remonstrieren gegen Maskenpflicht!

Wichtige Information für Lehrer*innnen, Direktor*innen und andere Mitarbeiter*innen in Schulen und ähnlichen Einrichtungen!

Download Flyer (PDF)»

Portugiesische Richter, die die Zuverlässigkeit der Covid-Tests in Frage stellten laufen Gefahr, diszipliniert zu werden
Natasha Donn, 28.11.2020

Zwei Berufungsrichter in Lissabon laufen Gefahr, für ein 34-seitiges Urteil „diszipliniert“ zu werden, in dem sie ihre Gründe für die Entlassung von vier deutschen Touristen aus der Haft auf den Azoren begründeten.

Download Artikel (PDF)»

Original Artikel engl.

Portugiesisches Berufungsgericht hält PCR-Tests für unzuverlässig und hebt Quarantäne auf
Corona Doks, 17.11.2020

»Auf der Grundlage der derzeit verfügbaren wissenschaftlichen Beweise ist dieser Test [der RT-PCR-Test] an und für sich nicht in der Lage, zweifelsfrei festzustellen, ob die Positivität tatsächlich einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus entspricht, und zwar aus mehreren Gründen, von denen zwei von vorrangiger Bedeutung sind: Die Zuverlässigkeit des Tests hängt von der Anzahl der verwendeten Zyklen ab; die Zuverlässigkeit des Tests hängt von der vorhandenen Viruslast ab.«

Urteil Auszüge deutsch (PDF)»

Website Artikel

Thema Corona Schadensersatzklage

»Die Corona-Krise hat die Menschen auf der ganzen Welt hart getroffen und zwar nicht „nur“ gesundheitlich, sondern auch wirtschaftlich.«
Warum jetzt etwas passieren muss – Schadensersatz!

Website


Informationsbroschüre zur Aufklärung an Schulen

»Wir wollen den Schulleitern, aber auch Lehrern und Eltern, wichtige Informa­tionen zu den Corona-Maßnahmen an Schulen mitteilen, die nicht im Hygi­eneplan des Ministeriums erwähnt werden.«
Wichtige Info hierzu:

Download Schulbrief (PDF)»

Hilfe bei Corona-Maßnahmen durch die KlagePATEN

»Die KlagePATEN sind ein gemeinnüt­ziger Verein mit jahrelanger Erfahrung in rechtlichen Auseinandersetzungen mit Behörden und Dienststellen.«

Klagepaten-Maskenzwang

Wie können wir helfen?

Wann endet dieser Alptraum?

Ra. Ralf Ludwig:
»Wie kommen wir aus dieser Nummer wieder raus?«

Ralf Ludwig - wie kommen wir aus dieser Nummer wieder raus

Aufklärung

Fakten

Gefahr Corona-Impfstoff: alle Katzen tot
2020 NEWS – Stiftung Corona-Ausschuss, 08.12.2020

Alle Impfstoffgefahren auf einen Blick, ganz übersichtlich und noch dazu was fürs Auge: vielen Dank an die Gestalterin, die anonym zu bleiben wünscht!

Download Flyer (PDF)»

Aus Swiss Policy Research (SPR)
Dezember 2020

20 Fakten zu Covid-19 –> von Fach­leuten präsentiert, vollständig referenziert:

Download 20 Fakten (PDF)»

Neue Studie der US-Marines:
Selbst massivster Lockdown verhindert keine Virusausbreitung!
Corona-Ausschuss News-Site, 19.11.2020

Eine von der »Icahn School of Medicine« am Berg Sinai zusammen mit dem »Naval Medical Research Center« durchgeführte Studie, die am 11. November 2020 im renommierten »New England Journal of Medicine« veröffentlicht wurde, kommt zur Erkenntnis, dass sogar extremste Abschottung und Isolierung die Ausbreitung von SARS-CoV-2 nicht verhindert.

Download Artikel (PDF)»

Website Artikel

Wie eine einzige Fehlinterpretation am 10.01.2020 die ganze Welt in die Irre führte!
Corona_Fakten, 09.10.2020

»Diesen Artikel haben wir für Laien und insbesondere auch für die Experten unter Ihnen geschrie­ben, damit sind alle Virologen, Biochemiker, Mikrobiologen, Zellspezialisten und vor allem die Bio-Informatiker gemeint, die aus sehr kurzen Gensequenzen die lange Sequenz der behaupteten Viren errechnen. Jeder von Ihnen besitzt nicht nur die Pflicht zu moralisch-ethischem Handeln, sondern sollte auch dem beruflichen Ehrenkodex, den klaren Wissenschaftlichen Regeln folgen.«

Download Artikel (PDF)»

Corona Fehlalarm
Dr. Reiss – Dr. Bhakdi
–> Anhang zum Buch, 24.08.2020

Zur Frage der Immunität gegen COVID-19. Wovon hängt die Immunität gegen Coronaviren ab?

Download Anhang (PDF)»

Binsenweisheiten zur Gesundheit

Ohne Erreger kein funktionierendes Immunsystem.

Erreger werden übertragen, aber nicht Krankheiten.

Positive Tests auf Erreger sind nicht gleich Infektionen.

Infektionen sind keine Krankheiten.

PCR-Test

Antikörperbestimmung – damit aus dem Schneider?
Netzfund, 27.11.2020

»Mein Arzt, bei dem ich seit Jahren in Behandlung bin, musste im Frühjahr seine Praxis für zwei Wochen schließen und in Quarantäne gehen. Er wurde positiv getestet.

Inzwischen ist er lange wieder tätig und zwar ohne Maske.
Warum? Er lässt sich alle drei Monate eine Antikörperbestimmung machen und einen Nachweis, dass T- Zellen vorhanden sind. Und da er wohl Corona tatsächlich hatte sind die Tests positiv. Und damit ist er aus dem Schneider.

Das hat mich interessiert. Ich wollte wissen, ob das nicht auch für meinen Sohn in Frage käme statt PCR - Test oder Quarantäne. Denn er war in diesem Jahr zweimal krank und einmal so heftig, dass es durchaus Covid19 hätte sein können. Außerdem gehe ich ja wie Dr. Bhakdi von Herdenimmunität aus.«

Download Artikel (PDF)»

Süddeutsche Zeitung, 04.11.2020

MSM - Manipulation der Test-Zahlen
Gemeldete Zahlen kommen durch unterschiedliche Messmethoden zustande und können in einzelnen Staaten bewußt manipuliert sein.

PCR: Über die Kunst etwas zu finden, wo nichts mehr ist
Dr. Wolfgang Wodarg, Oktober 2020

»In der mathematischen Analyse der Zahlen des RKI ist zu erkennen, dass die „steigenden Fallzahlen“ nichts weiter sind als das nichtssagende Rauschen im Radio, dass ja auch lauter wird, wenn man aufdreht. Ein kleiner Fehler wird erkennbarer, aber nicht wahrer, wenn man ihn millionenfach verstärkt. Immer noch wird die Zahl der durchgeführten Tests nicht genannt, wenn uns „Fallzahlen“ präsentiert werden. Dass selbst Wissenschaftsjournalisten in den großen öffentlichen Medien das seit Monaten mitmachen (müssen?), begründet einen Anfangsverdacht auf institutionelle Korruption. Bei uns an der Küste sagt man: „Der Fisch stinkt vom Kopfe her“.«

Website

Mehr Fluch als Segen

»Der PCR-Test ist keine Antwort auf die angebliche Bedrohung, die von Covid-19 ausgeht – darüber hinaus hat er ein massives Glaubwürdigkeits­problem.«

Fragenkatalog

Bevor man sich für eine medizinische Behandlung oder Prozedur entschei­det, steht es einem zu, über diese vollstän­dig aufgeklärt worden zu sein.
Dies sollte auch vor der Teilnahme an einem PCR Test passieren, damit jeder für sich entscheiden kann, ob diese Prozedur für ihn sinnvoll ist.

Zum Fragenkatalog»

Nun ist es offiziell!
Der PCR-Test taugt nichts!

Dieser Test ist die Grundlage für den Lockdown!
Diejenigen die behaupteten, dass der PCR Test keine Infizierten nachweisen kann, galten als Verschwö­rungs­theoretiker.
Das Schweizer BAG (Bundesamt für Gesundheit) hat es nun bestätigt.
Download Info (PDF)»

Maskenwahn

Studie: Erhöhen Masken die Sterblichkeit?
reitschuster.de, 14.12.2020

»Der US-Staat Kansas ließ seinen Bezirken die Wahl, ob sie eine Maskenpflicht erlassen oder nicht. So sind nun Vergleiche möglich. Das erstaunliche Resultat: Die Maskenpflicht hat die Sterblichkeit mit und an Corona signifikant erhöht, so der Arzt Zacharias Fögen
Seine Studie (ohne peer review) im Original – auf Englisch

Download Studie


Mund-Nasen-Bedeckung in der Öffentlichkeit:
Keine Hinweise für eine Wirksamkeit

Die Empfehlung für MNB im öffent­lichen Raum hat 1. keine wissenschaft­liche Grundlage und ist 2. sogar poten­ziell kontraproduktiv.

Download Info-Text (PDF)»

Children's Health Defense (CHD) Europe unterstützt Forschung und Hinweise zur Haftung im Zusammenhang mit den Risiken des Tragens von Masken in Schulen und am Arbeitsplatz
08.11.2020

In Deutschland durchgeführte Experimente zeigen, dass das Tragen von Masken mit einer CO2-Vergiftung verbunden ist. Ein deutsches Team unter der Leitung des Ingenieurs für nukleare Sicherheit »Manuel Döring« hat vor kurzem eine Pressekonferenz über Haftungshinweise sowie die Einreichung von Strafanzeigen gegen die Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank, der Deutschen Bahn und mehrere Schuldirektoren in ganz Deutschland bezüglich der Risiken im Zusammenhang mit dem Zwang zum Tragen von Gesichtsmasken für Kinder, Mitarbeiter und Verbraucher von Dienstleistungen gegeben.

Download Artikel (PDF)»

Website article english

Maskenpflicht

Liebe mutige Maskenverwei­gerer­*innen, die »Maskenpflicht« hat den alltäglichen Einkauf für einige von uns inzwischen zur Belastung werden lassen. Manche sind so standhaft und genießen es, die Mitarbeiter*innen mit der tatsächlichen Rechts­lage zu konfrontieren.

Das ist toll und wir alle können von euren Erfahrungen lernen.
Deshalb lasst uns daran teilhaben. Wir sind alle verschieden. Wer emotionaler reagiert, möchte vielleicht lieber das Geschäft verlassen und sich schriftlich dazu äußern.
Dazu haben wir einen Flyer farbig oder schwarz-weiß vorbereitet.
Wichtig ist es bei alledem nicht verletzend zu werden. Über unsere Gefühle zu reden ist in Ordnung. Denn unsere Gefühle sind ein Teil der Sachlage.
Scheut euch bitte auch nicht, uns eure Erfahrungen zu berichten, wenn ihr euer eigenes Verhalten im Nachhinein kritisch beurteilt. Auch wir dürfen Fehler machen.

Wenn du denkst, es geht nicht blöder, da kommt ums Eck der Markus Söder

–> »Die Maske ist sogar ein Instrument der Freiheit, warum? Mit mehr Maske, ist mehr möglich an Normalität. Mit weniger Maske, sind Einschränkungen eher wahrscheinlich.«

KenFM

Video Tagesdosis


Wider die Maskenpflicht an bayerischen Schulen

–> ein offener Brief an Dr. Markus Söder und Prof. Dr. Michael Piazolo von den Fachärzten für Kinderheil­kunde und Jugendmedizin Dr. med. Martin Hirte und Dr. med. Steffen Rabe.

Download Brief (PDF)»

Masken bei Kindern

1. Totraum sind die Anteile des Atemwegstraktes, die nicht am AustauschSauerstoff und Kohlendioxid teilnehmen (hier in rot dargestellt).
2. Eine Maske vergrößert den Totraum künstlich, da abgeatmete Luft in der Maske teilweise gehalten und wieder eingeatmet wird.
3. Es gibt keinerlei Maskenstudien mit Kindern. Insbesondere keine, die 2das Tragen über einen längeren Zeitraum bzw. die Höhe der CORückatmung untersuchen.
4. Kinder haben einen höheren Sauerstoffbedarf. Sauerstoffmangel wird nur über einen kurzen Zeitraum toleriert.
5. Je nach Permeabilität, Art und Volumen der Maske kann dieser Effekt stärker bzw. schwächer auftreten.

Download Flyer (PDF)»

»Mund-Nasen-Bedeckung«

»Mund-Nasen-Bedeckungen« sind im weitesten Sinne Masken, die (z.B. in Eigenherstellung auf Basis von Anlei­tungen aus dem Internet oder indu­striell gefertigt als modisches Gesichtstextil) aus handels­üblichen Stoffen genäht und im Alltag getragen werden.

Entsprechende einfache »Mund-Nasen-Bedeckungen« genügen in der Regel nicht den für Medizinische Gesichtsmasken oder persönliche Schutzausrüstung wie partikel­filtrierende Halbmasken einschlägigen Normanforderungen bzw. haben nicht die dafür gesetzlich vorgesehenen Nachweisverfahren durchlaufen.

Sie dürfen nicht als Medizinprodukte oder Gegenstände persönlicher Schutzaus­rüstung in Verkehr gebracht und nicht mit entsprechenden Leistungen oder Schutzwirkungen ausgelobt werden.

Träger der beschriebenen »Mund-Nasen-Bedeckungen« können sich nicht darauf verlassen, dass diese sie oder andere vor einer Übertragung von SARS-CoV-2 schützen, da für diese Masken keine entsprechende Schutzwirkung nachgewie­sen wurde.
Quelle: BfArM
(Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte)

Die »Pandemie«

Echte Pandemien – Inszenierte Pandemien

Menschen in Angst und Disziplinie­rung zu halten, funktioniert nur deshalb, weil die Menschen an die Pandemie-Inszenierung tatsächlich glauben.
–> Flyer hierzu:  von Peds Ansichten
Echte Pandemie: Jeder kennt schwer Erkrankte und Verstorbene aus seiner direkten Umgebung/Familie.
Inszenierte Pandemie: Krankheitsfälle sind im Prinzip nur aus Medien und Erzählungen bekannt.
Echte Pandemie: Arztpraxen und Krankenhäuser im ganzen Land sind überfüllt.
Inszenierte Pandemie: Kurzarbeit und Leerstand in Krankenhäusern, vermehrt Angstpatienten in Praxen.

Download Flyer (PDF)»

Netzfund, 17.10.2020

»Der Tod sitzt vor der Stadtmauer und wartet. Ein Gelehrter kommt vorbei, setzt sich zu ihm und fragt: „Was tust du hier?“«

Ganzer Text (PDF)»

Der Tod sitzt vor der Stadt
Der Tod sitzt vor der Stadt

Organisation & Verein

Der Verein „Polizisten für Aufklärung“ e.V. (in Gründung)

»mit Sitz in Tangstedt ist ein repräsentativer Verein, welcher sich für die Wertekultur der staatsbürgerlichen Rechte einer freiheitlich demokratischen Gesellschaft und deren Grundrechte einsetzt.

Der Verein „Polizisten für Aufklärung“ arbeitet eng mit den Vereinen „Anwälte für Aufklärung“, „Klagepaten“ und dem „Mutigmacher e. V.“ zusammen und hat somit ein großes Netzwerk an Experten aus vielen Bereichen, welche den Mitgliedern und interessierten Bürgern in Uniform und deren Familien, zur Seite stehen.«

Download Pressemitteilung (PDF)»

Website

Die BAG
(Bundesarbeitsgemeinschaft Kritischer Polizistinnen und Polizisten (Hamburger Signal) e.V.)
ist eine partei- und gewerkschaftlich unabhängige Gruppe und versteht sich als Teil der Bürgerrechtsbewegung.

Sie will eine Anlaufstelle für Kolleginnen und Kollegen sein, die vergleichbare Ansprüche an ein neues Berufsbild haben. Wir möchten dazu motivieren, Kritik auch innerhalb der Polizei zu äußern. Auch wenn die BAG in der Polizei nicht überall Zuspruch findet, muss sich die Institution Polizei darauf einrichten, dass wir als »Stachel im Fleisch« notwendig sind.

Website

Victim.Veto – Stiftung für Opfer rechtswidriger Polizeigewalt

Unsere Stiftung ist eine am 15. August 2012 in Amsterdam (Niederlande) gegründete und bei der Handelskammer Den Haag eingetragene rechtsfähige Stiftung nach niederländischem Recht mit dem Zweck, durch Öffentlichkeits-/Netzwerk­arbeit, Information oder z.B. Direkthilfe den Bürger- und Menschenrechtsverletzungen nachzugehen, denen Opfer von mutmaßlich rechtswidriger Polizei­gewalt in Europa ausgesetzt sind.
Die Stiftung ist eine Nichtregierungsorganisation in privater Hand.

Website

Menschlich Wirtschaften
Eine Vision durfte wachsen und steht nun vor Euch

Wir sind alle in unseren Herzen und der Erkenntnis sicher, es muss sich etwas ändern. Lasst es uns tun und einen Weg in etwas nie Gelebtes anfangen zu gehen und das Wunderbare erleben, wie das Neue wächst im Tun:
Ein menschliches Wirtschaften durch Soziale Dreigliederung

»Genossenschaft MenschlichWirtschaften e.G. in Gründung«

Website

Unternehmer stehen auf

Worauf warten wir noch?
Welche Meldungen braucht es noch?
Lasst uns zusammen aufstehen und handeln.

Download Flyer (PDF)»

Website

Demokratische Gewerkschaft

»In unserem Anliegen werden wir von den bestehen­den Gewerk­schaften nicht unterstützt. Im Gegenteil. Deshalb hat sich im Mauerpark/Berlin am 2. August 2020 eine neue gegründet.«

Website

Kreative zeigen Gesicht

Diese Seite gibt Kulturschaffenden und Selbstständigen, die ihre kritische Haltung gegenüber den Beschränkungen, welche durch die Bundes – Landesregierungen im Rahmen der sogenannten Corona Krise verhängt wurden zum Ausdruck bringen wollen, eine Stimme.
Es ist eine Plattform für Künstler*innen und Selbstständige, die sich für den Erhalt der Grundrechte, der Gewaltenteilung und der Demokratie einsetzen wollen! Wir freuen uns auf weitere Stimmen und Gesichter!

Website

Netzwerk kritischer Richter und Staatsanwälte

Wir sind ein schnell wachsendes Netzwerk von Richtern und Staatsanwälten, die das politische Handeln und das Handeln der Gesetzes- und Verordnungsgeber in der Corona-Krise aus rechtsstaatlicher Sicht mit großer Sorge beobachten. Wir setzen uns ein für das Grundgesetz und die freiheitlich-demokratische Grundordnung. Dabei vertreten wir unsere private Meinung.

Website

Singen verboten? Wegen Aerosolen?

Nein – Weil es die Angst vertreibt!
Wir wollen gemeinsam singen und suchen Menschen, die Freude am Singen haben.

SING AG Flyer (PDF)»

BREMER AUFRUF ZUM DIALOG

Gegen die Spaltung der Gesellschaft

In vielen Städten protestieren Menschen gegen die Corona-Maßnahmen und für die Frei­heitsrechte des Grundgesetzes. So auch in Bremen.

An den Kundgebungen betei­ligen sich Menschen, von denen viele bisher nicht an Demon­strationen und politischen Manifestationen teilgenommen haben. Sie wurden durch die Maßnahmen des sog. Infek­tionsschutzes wachsam und politisiert. Sie hegen Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit vieler der verordneten Maßnahmen, an ihrem Sinn und an ihrer Verhält­nismäßigkeit.

Es fällt auf, dass

die Anliegen der Protestieren­den ignorieren, gegenüber den Pro­testen auf Distanz gehen oder die Teilnehmer an den Kundge­bungen politisch ins Ab­seits stellen, sie aus dem gesell­schaftlichen Diskurs ausgrenzen.

Zur Rechtfertigung dieser unde­mokratischen Einstellun­gen und Verhaltensmuster tauchen oft­mals die Argumente von Medien-Machern auf – Argumente, in denen

Wir fordern die Medien und die oben angesprochenen Instituti­onen, Organisationen und Be­wegungen auf, ihr Verhalten ge­genüber den Kundgebungen und den Kundgebungsteilneh­menden zu überdenken. Wir erwar­ten, dass sie ernsthafte Schritte unternehmen, hin zu einem re­spektvollen und demo­kratischen Diskurs.

In Bremen – und nicht nur hier – leiden Menschen an den Folgen der verordneten Maß­nahmen, beispielsweise:

Diejenigen, die unter den herr­schenden Verhältnissen leiden müssen, erwarten von den fort­schrittlichen Kräften nicht Gleichgültigkeit oder arroganten Hohn, sondern dass sie ohne Wenn und Aber auf ihrer Seite stehen – auch wenn das nicht immer leicht fällt.

Die Wahrung der demokrati­schen Grundrechte ist die alles ent­scheidende Voraussetzung für unser aller freiwilliges Engage­ment im Interesse von Freiheit, Frieden und sozial­staatlicher Geschwisterlichkeit. Demokratie ist das Gebot der Stunde. Sie braucht Power von unten. Sie ist kein Geschenk von oben.

Unterzeichner/innen:

Download Aufruf (PDF)»

Bremer-Freiheit - Roland mit Parole
causa Drosten - 2020-11-28