Für Freiheit und Demokratie

Archiv
August 2021

HOME Juli 2021 Juni 2021 Mai 2021 April 2021 Februar/März 2021 Januar 2021 Aug. – Dez. 2020

Unfassbar: Spahn entlarvt Corona-Politik und Medien schweigen es tot.
Unglaubliche Aussage bei „Hart aber fair“
reitschuster.de, 05.09.2021, BORIS REITSCHUSTER

reitschuster - Spahn entlarvt Corona-Politik
Bild: Boris Reitschuster

Bisher galt es als böse Verschwörungstheorie und „Corona-Ketzerei“, wenn jemand behauptete, wir hätten es bei Corona mit einer „Test-Pandemie“ zu tun – und ohne die ausgiebigen Tests wäre die Situation nie so eskaliert und es gäbe keine Corona-Maßnahmen, wie wir sie kennen. Wer diese Position vertritt, muss sich auf Ausgrenzung, Diffamierung und Hass einstellen. Und das, obwohl sie kein Geringerer als das österreichische Gegenstück zum deutschen RKI-Chef Lothar Wieler vertritt: „Ohne PCR-Tests wäre die Pandemie niemandem aufgefallen“, sagte Professor Dr. Franz Allerberger, der Leiter der österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES).

ganzer Artikel

„Ungeimpft“ und vogelfrei
Rubikon, 24.08.2021, SIMONE THEISEN-DIETHER

Rubikon - „Ungeimpft“, und vogelfrei
Foto: siam.pukkato/Shutterstock.com

Wer sich der Gen-Spritze verweigert, ist in Deutschland gesellschaftlich zum Abschuss freigegeben.

„Ungeimpft“ lebt es sich schwer im Deutschland des Jahres 2021. Die Luft wird immer dünner, der Spielraum gesellschaftlicher Teilhabe immer kleiner. Hinzu kommt, dass jene, die die Nadel ablehnen, an den gesellschaftlichen Rand gedrängt und entmenschlicht werden. Wie konnte es so weit kommen? Wie konnten sich in Deutschland in kürzester Zeit Abgründe auftun, von denen man eigentlich gedacht hätte, dass sie überwunden wären? Quälende Fragen, die einer unserer Leserinnen schlaflose Nächte bereiteten. In ihrem Beitrag schüttet sie ihr von Corona-Restriktionen geschundenes Herz aus.

ganzer Artikel (PDF)»

„Geimpft“, gehofft und doch verloren
LAUFPASS, 22.08.2021, WOLFGANG JESCHKE

Laufpass - „Geimpft“, gehofft und doch verloren
Foto: fizkes / Shutterstock.com

Die Flüssigkeiten, die wir Impfstoffe nennen sollen, funktionieren nicht. Die Daten aus den USA, Island, Israel und anderen Ländern belegen, dass keine echte Immunisierung stattfindet. Die gibt es nur auf natürliche Weise – durch Infektion. Die dabei erworbene Immunität hält dauerhaft und wirkt auch gegen alle „Mutationen“. Anders bei den „Geimpften“: Gespritzte sind ansteckend wie Ungespritzte, werden krank und können sterben. Auch der dritte Schuss ist ein Schuss in den Ofen. Das „solidarische“ Opfer der Impfbereiten war sinnlos. Sie haben sich eine Flüssigkeit spritzen lassen, die nichts taugt – aber mit Sicherheit hohe Risiken birgt, wie auch die Hersteller freimütig einräumen. Mit diesem Fiasko ist für Diskriminierung der Ungespritzten kein Raum mehr da. Sie sind am Ende die gesünderen Menschen.

ganzer Artikel

Illegale Geheimverträge des „Impf“herstellers Pfizer mit Nationalstaaten
apolut, 21.08.2021, HERMANN PLOPPA

apolut - Illegale Geheimverträge des Impfherstellers Pfizer
Foto: Ron Adar / shutterstock

Ungleicher Tausch: Pfizer sahnt die Gewinne ab – die Steuerzahler haben keine Rechte und müssen für alle Schäden selber aufkommen.

Ende letzten Jahres sagte RKI-Chef Lothar Wieler schier unglaubliches in einem TV-Interview: „Also, wir gehen alle davon aus, dass im nächsten Jahr „Impfstoffe“ zugelassen werden. Wir wissen nicht genau, wie die wirken. Wie gut die wirken. Was die bewirken. Aber ich bin sehr optimistisch, dass es „Impfstoffe“ gibt.“

Wir werden also mit massivem Erpressungsdruck dazu gebracht, uns eine Substanz einzuverleiben, über deren Wirkungsweise und Schadenspotential bis jetzt nichts bekannt ist. Das ist vom medizinischen und ethischen Gesichtspunkt aus eine komplett verantwortungslose Haltung, die der RKI-Chef hier einnimmt.

ganzer Artikel

COVID und das Trojanische Pferd
uncut-news.ch, 17.08.2021

uncut-news.ch - COVID und das Trojanische Pferd
COVID und das Trojanische Pferd – Bild: uncut-news.ch

Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)

armstrongeconomics.com: Manchmal neigt jede Gruppe dazu, sich für schlauer zu halten als die Menschen außerhalb ihrer Gruppe. Dies ist nicht auf eine bestimmte Gruppe beschränkt. Das klassische Beispiel ist die Archäologie. Die Akademiker schworen, dass Homer eine Fantasiegeschichte für Kinder sei. Troja oder ein Pferd habe es nie gegeben. Aber all das wurde widerlegt, als Heinrich Schliemann (1822 – 1890), ein deutscher Geschäftsmann, all das entdeckte, von dem die Akademiker sagten, es existiere nicht. Es wurden sogar Skulpturen entdeckt, die das Trojanische Pferd zeigten. Schliemann glaubte an die historische Genauigkeit der Ilias von Homer und der Aeneis von Vergil und daran, dass sie Geschichten erzählten, die tatsächliche historische Ereignisse widerspiegelten. Heute würde man dies als Verschwörungstheorie bezeichnen, die es nicht wert ist, untersucht zu werden.

ganzer Artikel

Das „Impfstoff“ Desaster
TKP, 15.08.2021

TKP - das Impfstoff Desaster
Bild: TKP

Die Daten zeigen immer klarer, dass die „Massenimpfkampagne“, die die „Pandemie“ beenden und wieder ein normales Leben ermöglichen sollte, völlig versagt und sogar negative Folgen hat. Konsequenzen daraus ziehen bisher nur wenige Länder wie die skandinavischen Staaten, Großbritannien, Indien oder einige Bundesstaaten in den USA. Stattdessen werden die Probleme geleugnet und die Ursachen anderen untergeschoben.

In allen Ländern, in denen Daten nach halbwegs sauberen wissenschaftlichen Methoden erhoben und auch veröffentlicht werden, zeigt sich, dass es keine Unterschiede mehr gibt bei durch positiven Test ermittelte „Infektionen“, Hospitalisierungen und Todesfällen bei „Geimpften“ und „Ungeimpften“.

ganzer Artikel

Stoppt die Technokraten!
Rubikon, 14.08.2021, SUSAN BONATH

Rubikon - Stoppt die Technokraten
Foto: Pasuwan/Shutterstock.com

Eine freie, linke Antifaschistin verfasste einen zornigen Appell an die alte „Linke“ und die „Antifa“.

Angebliche Marxisten trommeln für härtere Lockdowns. Selbsterklärte Kommunisten fordern die totale Überwachung der Arbeiterklasse und mehr „Gesundheits“-Diktatur nach chinesischem Vorbild. Mitglieder der Linkspartei werben für das Durchimpfen von Kindern, obwohl jeder wissen kann, dass das Risiko für sie nur größer sein kann als der wahrscheinlich nicht vorhandene Nutzen. Und vermeintliche Antifaschisten drohen im Chor mit SPD und Grünen den Maßnahmen-Kritikern, sie durchzuimpfen. Viele von ihnen feiern sogar die Ausgrenzung und geplante Entrechtung von Menschen, die sich aus tausendfach erklärten Gründen nicht impfen lassen wollen. Mit „links“ oder „Antifaschismus“ hat das nichts mehr zu tun – im Gegenteil. Der Autorin platzt der Kragen.

ganzer Artikel (PDF)»

Sorry, das ist meine erste Diktatur!
KenFM, 14.08.2021, ROBERTO J. DE LAPUENTE

KenFM - meine erste Diktatur
Bildquelle: ©KenFM21

Jetzt hat es mich erwischt. Nein, nicht Covid-19. Der Stress, der Druck: Ich bin an meine Grenzen geraten. Habe Angst entwickelt. Heute ein sehr persönlicher Beitrag über mich – und sicher etliche andere da draußen.

Es ist gerade Sonntagvormittag. Jener Sonntagvormittag vor der Ministerpräsidentenkonferenz, die Diskriminierung etablieren will. Erst jetzt, da dieser Text publiziert ist, wissen wir mehr. Doch in dem Moment, da ich ihn tippe, zerreißt es mich schier. Ich habe Angst. Und hoffe inständig, dass es nicht zu dramatisch kommt. Eben habe ich gelesen, dass die Politik auch plane, eine Testpflicht in Supermärkten einzuführen. Nun hat selbst das RKI mal festgestellt, dass in Supermärkten so gut wie kein Infektionsgeschehen herrsche – aber Fakten kümmern ja auch keinen mehr. Ich stelle mir vor, wie mein Alltag aussehen wird, wenn ich nichts mehr zu Essen einkaufen kann. Muss ich vor dem Laden Leute anpumpen, ob sie mir was mitbringen?

ganzer Artikel

Wägen ohne Gewichte und andere Paradoxien – zu einigen unterbelichteten Details der »Impffrage«
NachDenkSeiten, 13.08.2021, RAINER FISCHBACH

nachdenkseiten-waegen ohne Gewichte
Bild: Paul Fleet/shutterstock.com

Jeder Bürger soll für seine individuelle »Impfentscheidung« eine Risikoabwägung vornehmen. Das ist jedoch überhaupt nicht möglich, da die dafür nötigen Informationen überhaupt nicht vorliegen, meint Rainer Fischbach in seiner ausführlichen Betrachtung der Impffrage, die die NachDenkSeiten gerne mit ihren Lesern teilen.

ganzer Artikel

RKI und Bundesregierung: Ein erneuter Lockdown wird vorbereitet!
Der Revolutionär, 10.08.2021, STEFAN SCHUBERT (Gastbeitrag)

RKI und Bundesregierung: Ein erneuter Lockdown
Bildquelle: Der Revolutionär

Sie werden es wieder tun. Sie werden weiter Grundrechte einschränken, in einem Ausmaß, wie man es nur aus totalitären Staaten und Diktaturen kennt. Und sie werden bezahlte Massenmedien einsetzen, um dem zuvor in Angst versetzten Volk zu erklären, dies geschehe alles nur zu seinem Besten. Quarantäne, Isolation und Berufsverbote zum Schutz der Gesundheit von 98 Prozent gesunder Menschen.

ganzer Artikel

Wer ist eigentlich Klaus Schwab?
KenFM, 09.08.2021, ERNST WOLFF

KenFM - Wer ist Klaus Schwab.jpg
Bildquelle: Drop of Light / shutterstock

Die Welt erlebt zurzeit den möglicherweise größten Umbruch ihrer jüngeren Geschichte. Dabei spielt eine Organisation eine besondere Rolle: Das World Economic Forum, kurz WEF, das 1971 als European Management Forum von dem deutschen Ingenieur und Volkswirtschaftler Klaus Schwab gegründet wurde.

Die Bedeutung des WEF hat in den etwas über 50 Jahren seines Bestehens gewaltig zugenommen. Es gibt wohl keine andere Organisation auf der Welt, die mit den mächtigsten Wirtschaftsführern, Politikern, Adeligen, Medienvertretern und dazu mit den reichsten Menschen derartig gut vernetzt ist.

ganzer Artikel

Nena fordert Fans auf: „Jeder macht, was er will!“
reitschuster.de, 09.08.2021, ALEXANDER WALLASCH

reitschuster.de - Nena: Jeder macht, was er will
Bild: Michael-schilling/Wikicommons/CC BY-SA 3.0

Zuschauer feiern Star auf Rügen:
Idol will „keinen Millimeter zurückrudern“

Oops! She did it again – die schon über Jahrzehnte hinweg so populäre deutsche Popsängerin Nena erneuerte gestern Abend bei einem Konzert in Bergen auf Rügen (Waldbühne) ihre Kritik an den Corona-Hygiene-Konzepten auf Veranstaltungen. (…) „Ja, jeder macht, was er will.“

ganzer Artikel

Warum ich von Propaganda spreche
Multipolar, 07.08.2021, MICHAEL MEYEN

multipolar - warum ich von Propaganda spreche
Bild: picture alliance/dpa | Jens Büttner

(…)
Propaganda: Das ist der Anfang vom Ende. Das ist Lüge plus Emotion. Das ist Komplexitätsreduktion plus Wiederholung. Die immergleiche Botschaft so oft und so laut, bis auch der letzte Hurra schreit und dabei ignoriert, verdrängt, vergisst, dass dieser Ruf das Leben kosten kann. Wenn heute über solche Bilder gesprochen wird, dann geht es oft gar nicht mehr um den Inhalt, sondern eher um die Technik. Ist dieses Video echt? Wie hat der Goebbels das bloß geschafft? Und es geht um die Wirkung. Wobei: Dass Propaganda wirkt, muss man eigentlich gar nicht diskutieren. Der allgemeine Sprachgebrauch setzt das voraus.

ganzer Artikel

CDU-Inquisition: Wenn »Geimpfte« aufgefordert werden, allmählich sauer zu werden
ScienceFiles, 07.08.2021

ScienceFiles - CDU-Inquisition
Bild: ScienceFiles

Seit wann wedelt in Deutschland der Schwanz mit dem Hund?
Es geht wirklich darum, den Zeitpunkt zu bestimmen.

Denn, dass in Deutschland Polit-Kasper versuchen, den Affen mit Bürgern zu machen, darüber muss man sich eigentlich nicht mehr streiten, das ist offenkundig, offenkundig z.B. in dem selbstgefälligen Interview, das Ralph Brinkhaus, der die Rolle des Fraktionschefs von CDU/CSU im Bundesstadl spielt, gerade der Fuldaer Zeitung gegeben hat. Darin findet sich die folgende Passage aus dem Lehrbuch „Faschismus für Anfänger“:

ganzer Artikel

Daten zeigen: Schweden hat alles richtig gemacht
TKP, 06.08.2021

TKP - Schweden hat alles richtig gemacht
Bild: TKP

Schweden sorgt seit seiner Ablehnung von Lockdowns für Diskussionen, die mit Ablehnung von Maskenpflicht, Schließung von Schulen und Gastronomie oder der Dauertestung von Gesunden (Corona-Regierungsdeutsch „asymptomatischen Personen“) nicht eben weniger geworden sind.

Immer wieder wurde in Mainstream Medien, und da vor allem in den früher sich linksliberal gerierenden Gazetten, die Katastrophe heraufbeschworen und schlicht falsche Zahlen und irreführende Vergleiche zitiert. Wir können mittlerweile schon ein erstes Fazit über die Entwicklung ziehen.

ganzer Artikel

Sommer der Freiheit – Verboten!
NachDenkSeiten, 04.08.2021, WOLF WETZEL

Nachdenkseiten - Sommer der Freiheit verboten
Bild: Photo Kozyr/shutterstock.com

Es wird immer schwerer, in Deutschland Kritik an der Politik der Regierung auf der Straße kundzutun. Das haben die Maßnahmenkritiker an diesem Wochenende schmerzlich erfahren müssen. Nachdem die Gerichte die Demonstrationen wie auf Zuruf des Berliner Senats aus fadenscheinigen Gründen untersagten, setzte die Polizei die Verbote mit unverhältnismäßiger Härte durch. Auffällig ist, dass vor allem die politische Linke und Medien aus dem linken Spektrum sich abermals als besonders eifrige Verteidiger der Einschränkung der Bürgerrechte positionierten. Wolf Wetzel hat sich für die NachDenkSeiten Gedanken dazu gemacht.

Für das letzte Wochenende im Juli 2021 hatten verschiedene Spektren der „Querdenker“ zu zahlreichen Demonstrationen in Berlin aufgerufen. Das Motto lautete: „Sommer der Freiheit“. Die Berliner Versammlungsbehörde hatte eine andere Vorstellung von Freiheit und verbot alle geplanten Demonstrationen gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Innensenator Andreas Geisel (SPD) gab sich als Schutzengel aus: „Das ist keine Entscheidung gegen die Versammlungsfreiheit, sondern eine Entscheidung für den Infektionsschutz.“

ganzer Artikel

Keine Freiheit durch die „Impfung“:
Das böse Erwachen aus einem Tagtraum
UNCUT-NEWS, 04.08.2021, RAMIN PEYMANI

uncut-news - Keine Freiheit durch die Impfung
Photo by Lawrence Harman

Gehören Sie zu den 52% der Bürger Deutschlands, die sich bereits komplett gegen SARS-CoV-2 haben „impfen“ lassen? Ich respektiere Ihre Entscheidung. Ebenso akzeptiere ich allerdings, wenn sich jemand gegen eine „Impfung“ entscheidet. Wer dies vor dem Hintergrund aller bekannten Fakten anders sieht, wer also Menschen dazu zwingen will, sich einem aus gutem Grund nicht existierenden „Impfzwang“ zu unterwerfen, bewegt sich nahe am Totalitarismus. Tatsächlich stellt eine Corona-Infektion eine reale Gefahr für jene dar, die gesundheitlich stark vorbelastet sind oder sich aufgrund vorgerückten Alters mit einem anfälligen Immunsystem plagen. Offenbar verhindern die bisherigen „Impfstoffe“ zum Glück regelmäßig schwere Verläufe und Todesfälle. Da kann die Abwägung von Risiko und Nutzen in dieser Gruppe sehr wohl für das „Impfen“ sprechen. Bei allen anderen stellt sich aber die Frage, was sie sich vom „Pieks“ erhoffen. Hand aufs Herz: Haben auch Sie sich „impfen“ lassen, um verlorene Freiheiten zurückbekommen?

ganzer Artikel

Der neue Totalitarismus
Rubikon, 03.08.2021, FLAVIO VON WITZLEBEN

Rubikon - der-neue Totalitarismus
Foto: photopixel/Shutterstock.com

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert der Mediziner Paul Brandenburg, wie über die Impfung ein totalitäres System errichtet wird, das bürgerliche Freiheiten mit Füßen tritt.

„Eine »Impfpflicht« wird es in Deutschland nicht geben.“ Diesen Satz formulierten deutsche Politiker im Laufe der letzten Zeit immer wieder. Doch gegenwärtig scheint diese Aussage nur noch bedingt zuzutreffen, denn von vielen Parteienvertreten wird betont, dass eine »Impfpflicht« notwendig sei, um Herdenimmunität herzustellen und das Gemeinwohl der Menschen zu sichern. Die Diskursebene hat sich dahingehend verändert, dass nun über Einschränkungen für Ungeimpfte debattiert wird. Im Interview mit Rubikon führt der Facharzt für Allgemeinmedizin, Buchautor und Unternehmer Dr. Paul Brandenburg aus, wie er zu einer möglichen »Impfpflicht« steht und dass die gegenwärtige Politik mitnichten als liberal zu bezeichnen ist.

ganzer Artikel (PDF)»

Gedanken zum 1. August 2021 in Berlin
Multipolar, 02.08.2021, PAUL SCHREYER

Multipolar - Berlin-Demo - Gedanken zum 1. August 2021
Bild: picture alliance/AA | Abdulhamid Hosbas

Das Verbot mehrerer für den 1. August angemeldeter regierungskritischer Großdemonstrationen in Berlin, die Bestätigung dieses Verbots durch Gerichte sowie der Umgang der Polizei mit den dennoch auf die Straße gehenden Demonstranten zeigen, dass sich das Land innerhalb eines Jahres stärker verändert hat, als dessen Verwalter es wahrhaben wollen. Eine Positionsbestimmung.

Vor einem Jahr erschien an dieser Stelle ein Kommentar mit dem Titel „Gedanken zum 1. August 2020 in Berlin“, in dem ich schrieb:

„Die Versammlung am Samstag war die vielleicht größte regierungskritische Demonstration in Deutschland seit dem 4. November 1989. Die Entscheidung der Regierung, sie auflösen zu lassen, und die anschließende Ohnmacht der staatlichen Organe, diese Auflösung auch vollziehen zu können, weisen den Weg in politisches Neuland. (…) Der 1. August 2020 hat eine Tür für politische Möglichkeiten aufgestoßen.“

Der 1. August 2021 hat nun gezeigt: Diese Tür ist zu. Wer es noch wagt zu demonstrieren, der begegnet Polizisten in Kampfmontur, die Störer einfach umrennen und mit Tritten und Schlägen traktieren. Mitten in Deutschland.

ganzer Artikel

Berlin-Demo:
Wie es wirklich war und wie die Medien berichten.
Eindrücke von dem verbotenen Protest in der Hauptstadt.
reitschuster.de, 02.08.2021

Reitschuster - Berlin-Demo: Wie es wirklich war
Bild: Boris Reitschuster

Ich traute meinen Augen nicht, als ich nach rund acht Stunden, die ich in Berlin am Sonntag auf Schritt und Tritt das Demonstrationsgeschehen verfolgt habe, die Überschrift bei „Focus Online“ las: „»Querdenker« greifen Berliner Polizei an – Beamte drohen mit Wasserwerfern“. Beim Spiegel lautet die Überschrift: „»Querdenker«-Demos in Berlin: Überrannte Absperrungen, Angriffe auf Polizisten“. Die Berliner Morgenpost titelt: „Demos in Berlin: Journalistenvertreter brutal angegriffen“ Und: „Tausende Querdenker irren durch Berlin“. Die „taz“ schrieb von ein „paar Hundert“ Teilnehmern – „Verschwörungsläubigen.“ Die „Soester Zeitung“ schrieb: „Polizei setzt gegen Querdenker auf Wasserwerfer und Räumpanzer“.

ganzer Artikel

HOME Juli 2021 Juni 2021 Mai 2021 April 2021 Februar/März 2021 Januar 2021 Aug. – Dez. 2020